Steckbrief
Konstruktionsmechaniker/in (m/w/d)

In der Konstruktionsmechanik kommt es, wie in den meisten technischen Berufen, auf exaktes Arbeiten und technisches Verständnis an. Die Tätigkeiten erfordern Fingerspitzengefühl, eine ruhige Hand und Geduld. Außerdem brauchst Du ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, zum Beispiel beim Konstruieren von komplexen Verkleidungen oder Abzugshauben. 

Gefragt ist auch eine ausgeprägte Feinmotorik beim Schweißen. Manuelles Arbeiten wird heute teilweise durch computergesteuerte Werkzeugmaschinen ersetzt (z. B. CNC-Tafelscheren oder Stanzmaschinen). Trotzdem benötigst Du eine fundierte Grundausbildung in den verschiedenen Bearbeitungstechniken unterschiedlicher Werkstoffe. Gegen Ende der Ausbildung kannst Du Dich auf ein bestimmtes Einsatzgebiet spezialisieren. An beiden Standorten, in Biberach und Ingelheim, warten abwechslungsreiche Tätigkeiten auf Dich. Sie fordern neben guten fachlichen Kenntnissen und Fertigkeiten auch eine hohe Zuverlässigkeit. Schließlich müssen sich die Kollegen auf Deine Konstruktionen verlassen können.

Short Facts

Hinweis:  

Die Stellen für 2025 sind bereits belegt. Ihr könnt Euch erst wieder ab Mai 2025 für den Ausbildungsstart im September 2026  bewerben.